Schnellzeichnen in Aquarelle

Schnellzeichnen Portrait J.Ziprian

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt ein Update zum Thema Schnellzeichnen. Dafür habe ich eine neue Technik entdeckt. Aquarelle :0)

Der Gedanke das schnelle porträtieren damit umzusetzen war schon länger in meinem Kopf. An Fronleichnam war es so weit. Auf dem Pfarrfest in Norheim konnte ich das Ganze auf die Probe stellen. Natürlich hatte ich die Vorgehensweise schon vorher ausgetüftelt. Ja, die Schnelligkeit hat sehr viel mit der Technik zu tun. Auf die Zuschauer hat es auch eine bessere Wirkung. Der Überraschungseffekt für die Farben macht noch mehr her.

Da ich angekündigt worden war, hatte ich gleich nach meiner Ankunft die Ersten vor mir sitzen. Darunter waren wieder viele Kinder. Sie und auch die Erwachsenen waren ganz begeistert von den Farbeffekten.
Auch dieses Mal blendete ich alles um mich herum aus. Im Nachhinein habe ich errechnet, dass ich mit der Aquarelltechnik sogar schneller bin als mit den Markern. Es sind 7-8 Portraits in einer Stunde entstanden. Auf dem Pfarrfest 2016 sind es 6-7 Stück gewesen und damals waren auch ein paar ohne Farbe dabei. In diesem Jahr waren alle Portraits in Farbe.

Es war wieder genauso schön, wie vor zwei Jahren…

 

Bis zum nächsten mal

Josephine